Wir nutzen zum Schutz Eurer Daten die sog. Shariff-Lösung. Dadurch werden die Nutzerdaten nicht automatisch an die sozialen Netzwerke weitergeleitet. Erst nach dem Klicken des Buttons werden diese aktiviert und eine Verbindung und mögliche Übertragung von personenbezogenen Daten zum jeweiligen sozialen Netzwerk kann stattfinden. Weitere Informationen zum Datenschutz gibt es hier.

Teilnahmebedingungen Facebook-Gewinnspiel

Teilnahmebedingungen und Datenschutzinformationen der Merz Pharmaceuticals GmbH

Sie akzeptieren die folgenden Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel auf Facebook/Instagram.

 

Allgemeines, Teilnahmevoraussetzungen, Dauer der Aktion

1. Veranstalter der Aktion ist die Firma Merz Pharmaceuticals GmbH, Eckenheimer Landstraße 100, 60318 Frankfurt am Main (nachfolgend „Merz“).

2. An der Aktion teilnahmeberechtigt ist jede natürliche Person, deren ständiger Wohnort sich in Deutschland befindet, sowie das achtzehnte (18.) Lebensjahr vollendet hat (nachfolgend der „Teilnehmer“) und einen einzigen und natürlichen Instagram- oder Facebook-Account besitzt. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der Merz Pharmaceuticals GmbH und mit dieser verbundene Unternehmen nach § 15 AktG und deren Angehörige.

3. Jeder Teilnehmer kann nur im eigenen Namen und nur einmal an der Aktion teilnehmen. Von der Teilnahme an der Aktion ausgeschlossen werden außerdem Personen, die schwerwiegend gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen, sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulationen unberechtigt Vorteile verschaffen. Wenn diese Verstöße erst später bekannt werden, können etwaige nachträglich Gewinne aberkannt oder zurückgefordert werden.

4. Die Teilnahme an der Aktion ist unentgeltlich.

5. Die Aktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der vom Teilnehmer bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook, sondern Merz.

6. Das Gewinnspiel beginnt am 05. August 2019 und endet am 19. August 2019 um 23:59 Uhr.

 

Teilnahme an der Aktion

7. Folgender Preis kann gewonnen werden: Strohtasche J.CREW MARKET TOTE – Shopping Bag inkl. Sommerüberraschung.
Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.
Gewinnansprüche sind nicht übertragbar.

8. Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt durch einen Like des Gewinnspiel-Beitrags und der Facebook-Seite MerzBeauties und das Kommentieren des Gewinnspiel-Beitrags auf Facebook, welches Vermutungen enthalten soll, was die Sommerüberraschung in der Tasche ist.

9. Der Gewinner wird unter allen Teilnehmern, die eine gültige Einsendung (siehe 8.) abgegeben haben, durch Zufallsprinzip ermittelt.

10. Der oder die Gewinner/in wird am 21.08.2019 über die Nachrichtenfunktion bei Facebook benachrichtigt und der oder die Gewinner/in erklärt sich mit der Veröffentlichung seines Namens auf der MerzBeauties Facebookseite einverstanden.

11. Der oder die Gewinner/in muss sich innerhalb von vier Wochen nach Erhalt der Gewinn-Mitteilung über die Nachrichtenfunktion bei Facebook schriftlich zurückmelden.

12. Meldet sich der/die Gewinner/in nicht binnen der Frist von vier Wochen nach dem Erhalt der Gewinn-Mitteilung, verfällt der Gewinn ersatzlos. In diesem Fall wird ein neuer Gewinner ermittelt. Der Anspruch auf den Gewinn verfällt ebenfalls, wenn die Übermittlung des Gewinns nicht innerhalb von vier Wochen nach der ersten Benachrichtigung über den Gewinn aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, erfolgen kann.

13. In Ausnahmefällen kann MerzBeauties das Gewinnspiel verlängern oder vorzeitig beenden.

 

Datenschutz

14. Merz ist für die Verarbeitung der vom Teilnehmer im Rahmen des Gewinnspiels bereitgestellten personenbezogenen Daten (Kontaktdaten) Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

15. Die Daten des Teilnehmers werden verarbeitet, soweit dies zur Anbahnung und/oder Durchführung der vertraglichen Beziehung mit dem Teilnehmer (Gewinnspiel) erforderlich ist. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Werden die erforderlichen Daten vom Teilnehmer nicht bereitgestellt, kann mit dem Teilnehmer eine vertragliche Beziehung u.U. nicht eingegangen oder durchgeführt werden.

16. Die im Rahmen der Teilnahme am Gewinnspiel bzw. der Aktion von dem Teilnehmer an Merz weitergegebene personenbezogene Daten werden ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels bzw. der Aktion verwendet (z.B. Gewinnerermittlung, Gewinnerbenachrichtigung, Zusendung des Gewinns). Die Gewinnbenachrichtigung erfolgt mittels Nachricht und Veröffentlichung auf der MerzBeauties Facebook-Seite. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen von Gewinnspielen und Aktio-nen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

17. Die von dem Teilnehmer gemachte gewinnspielrelevante Kommentierung und die in diesem Zusammenhang angefallenen personenbezogenen Daten werden durch Merz nur für die Zeit des Gewinnspiels personenbezogen gespeichert. Nach dem Ende des Gewinnspiels bzw. der Aktion werden diese Daten der Teilnehmer grundsätzlich gelöscht. Die Daten etwaiger Gewinner werden bei Sachgewinnen für die Dauer der gesetzlichen Gewährleistungsansprüche aufbewahrt, um bei einem Mangel am Gewinn gegebenenfalls eine Nachbesserung oder Austausch veranlassen zu können. Rechtsgrundlage der Verarbeitungen ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

18. Bei der technischen Verarbeitung personenbezogener Daten bedient sich Merz der Unterstützung durch spezialisierte technische Dienstleister. Diese Dienstleister werden sorgfältig ausgewählt und sind gesetzlich und vertraglich auf die Sicherstellung eines hohen Datenschutzniveaus verpflichtet. Die rechtliche Grundlage für die Zusammenarbeit mit diesen Dienstleistern ist Art. 28 DS-GVO.

19. In Einzelfällen arbeitet Merz mit Unternehmen und sonstigen Stellen zusammen, die über eine besondere Expertise auf einzelnen Gebieten oder zu bestimmten Fachthemen verfügen (z.B. Steuerprüfer, Rechtsanwälten, Beratungsgesellschaften). Diese Stel-len unterliegen entweder einer Berufsverschwiegenheitspflicht oder wurden von Merz auf die Verschwiegenheit verpflichtet. Soweit eine Weitergabe personenbezogener Daten an diese Stellen erforderlich sein sollte, ist Rechtsgrundlage hierfür Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. 20.

20. Zu anderen als den in diesen Hinweisen zum Datenschutz genannten Zwecken gibt Merz personenbezogene Daten an Dritte nur weiter, soweit dazu eine gesetzliche Verpflich-tung besteht oder der Teilnehmer eine ausdrückliche Einwilligung erteilt hat.

21. Die personenbezogenen Daten des Teilnehmers werden gelöscht, wenn sie für die vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, soweit nicht gesetzliche Bestimmungen eine längere Speicherung vorschreiben.

22. Sollte der Teilnehmer eine detaillierte Auskunft zu den von Merz gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen, kann sich dieser an Merz wenden. Der Teilnehmer kann außerdem die Daten, die er Merz bereitgestellt hat, nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten oder verlangen, dass Merz diese Daten einem Dritten übermittelt. Sollten der Teilnehmer feststellen, dass die gespeicherten personenbezogenen Daten fehlerhaft oder unvollständig sind, kann dieser jederzeit die unverzügliche Berichtigung oder Vervollständigung dieser Daten verlangen. Unter den in Art. 17 und 18 DS-GVO bezeichneten Voraussetzungen kann auch die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten verlangt werden. Der Teilnehmer hat außerdem das Recht, sich mit einer Beschwerde an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

23. Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Interessenabwägung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO beruht, hat der Teilnehmer das Recht, aus Gründen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung etwaig gestütztes Profiling. Merz wird die personenbezogenen Daten dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn, Merz kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, welche die Interessen, Rechte und Freiheiten des Teilnehmers überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

24. Zur Ausübung der vorstehend genannten Rechte sowie bei Fragen zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten kann sich der Teilnehmer an den Datenschutzbeauftragten von Merz unter datenschutz@merz.de wenden.

25. Hinsichtlich der Datenverarbeitung personenbezogener Daten wird ausdrücklich auf unsere Datenschutzhinweise Social-Media und die Datenschutzhinweise von Facebook hingewiesen. Zusätzlich verweisen wir auf unsere Merz-Datenschutzrichtlinie. Darin informieren wir allgemein über die Verarbeitungen von personenbezogenen Daten in verschiedenen Konstellationen (beispielsweise ob Sie als Besucher unserer Webseite, als Studienteilnehmer, als Kunde unserer Produkte, als Arzt mit uns in Kontakt treten): https://www.merz.com/fin_de

 

Sonstiges

26. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

27. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. An ihre Stelle tritt die gültige Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht.

28. Änderungen dieser Teilnahmebedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für dieses Schriftformerfordernis.

29. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

30. Sofern das Gewinnspiel auf der Plattform Facebook stattfindet, wird neben diesen Teilnahmebedingungen das Verhältnis zwischen Merz, den Teilnehmern und Facebook durch die Teilnahmebedingungen und die Datenschutzregeln von Facebook bestimmt: https://www.facebook.com/about/privacy/. Die Teilnehmer können gegenüber Facebook keine Ansprüche geltend machen, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an und Nutzung des Gewinnspiels entstehen. Die Teilnehmer erkennen an, dass das Gewinnspiel in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert wird bzw. in keiner Verbindung zu Facebook steht. Alle Informationen und Daten, die im Rahmen des Gewinnspiels durch die Nutzer mitgeteilt oder von diesen erhoben werden, werden nur durch Merz und nicht Facebook bereitgestellt. Sämtliche Anfragen und Hinweise bezüglich des Gewinnspiels sind an Merz und nicht an Facebook zu richten. Die Teilnehmer erklären sich einverstanden mittel der Facebook-Kommunikations-Funktionen über den Gewinn oder bei Rückfragen betreffend das Gewinnspiel benachrichtigt zu werden.

 

Vielen Dank!

Wir wünschen viel Spaß und freuen uns über Eure Teilnahme an unserem Gewinnspiel.

Euer MerzBeauties-Team

 

Die Merz Pharmaceuticals GmbH ist nicht für den Inhalt von Userfragen oder Kommentaren sowie Videos oder Links, die von Usern auf die Seite gepostet werden, verantwortlich. Inhalte, die gegen unsere Netiquette verstoßen, entfernen wir von der Seite. Wenn Sie Fragen zur Netiquette oder zu Aktionen auf der Seite haben oder glauben, dass ein Beitrag gegen diese Regeln verstößt, dann schreiben Sie uns gerne eine Nachricht über Facebook.