Wie pflege ich meine Haare gesund?

So einfach bringst du dein Haar in eine glänzende Verfassung
Wir nutzen zum Schutz Eurer Daten die sog. Shariff-Lösung. Dadurch werden die Nutzerdaten nicht automatisch an die sozialen Netzwerke weitergeleitet. Erst nach dem Klicken des Buttons werden diese aktiviert und eine Verbindung und mögliche Übertragung von personenbezogenen Daten zum jeweiligen sozialen Netzwerk kann stattfinden. Weitere Informationen zum Datenschutz gibt es hier.
Haare 5 Tipps für glänzendes Haar

Matte und müde Mähnen sind kein gemeiner Streich der Natur, sondern ein Zeichen falscher Pflege. Dabei braucht es für mehr Strahlkraft nicht mal viel Aufwand, sondern lediglich ein paar Profi-Tipps:

1. Kaltes Wasser:

Es fühlt sich nicht gerade angenehm an, wirkt aber Wunder: Beende jede Haarwäsche mit einem eiskalten Guss. Kaltes Wasser zieht die Schuppenschicht der Haare zusammen und sorgt so für eine spiegelnd glatte Oberfläche.

2. Naturborsten:

Investiere in gute Bürsten mit Naturborsten, diese sind viel schonender zum Haar als schroffe Plastikzinken und geben schon beim Föhnen Glanz.

3. Nicht rubbeln:

Wer die Haare mit einem Handtuch trocken rubbelt, raut dabei die Schuppenschicht auf und riskiert Glanzverlust. Daher bitte immer nur vorsichtig mit dem Handtuch drücken, anstatt zu reiben.

4. Kokosöl:

Vitamine und wichtige Fettsäuren machen Kokosöl zu einem Pflegewunder für die Haare – und zu einem Geheimprodukt in Sachen Glanz. Einfach wenige Tropfen in die trockenen Längen einmassieren und schon sehen die Haare glänzender und gesünder aus.

5. Glätteisen:

Die Haare müssen spiegelglatt sein, um einfallendes Licht reflektieren und glänzen zu können. Zieht man die Haare über ein Glätteisen, verstärkt man diesen Effekt. Wichtig hierbei: Spezielle Hitzeschutzprodukte schützen vor Haarbruch.

 

Ein absolutes Muss für den Glanz sind gesunde und kraftvolle Haare. Dafür müssen die Haarwurzeln mit den für das Wachstum wichtigen Aufbaustoffen versorgt werden. Fehlt es daran, geht den Haaren schnell die Kraft aus und es könnte sich sogar diffuser Haarausfall einstellen. Eine zuverlässige Wirkstoffkombination gegen genau diese Art von Haarausfall findet sich beispielsweise in Pantovigar®. Mit wiedererstarktem Haar steht einem glanzvollen Auftritt nichts mehr im Wege.

 

Anwendungsgebiete: Traditionell angewendet als mild wirkendes Arzneimittel bei diffusem Haarausfall und brüchigen Fingernägeln. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: Februar 2015. Georg Simons GmbH, 60048 Frankfurt