Virginia

Virginia

Temperament. Genau das zeichnet die gebürtige
Spanierin aus. Im Privaten ebenso wie im Berufsleben. Dank ihrer unverwechselbaren Gesichtszüge und
ihrer Ausdrucksstärke ziert sie deshalb als Model viele
Werbekampagnen.

Virginia
Wir nutzen zum Schutz Eurer Daten die sog. Shariff-Lösung. Dadurch werden die Nutzerdaten nicht automatisch an die sozialen Netzwerke weitergeleitet. Erst nach dem Klicken des Buttons werden diese aktiviert und eine Verbindung und mögliche Übertragung von personenbezogenen Daten zum jeweiligen sozialen Netzwerk kann stattfinden. Weitere Informationen zum Datenschutz gibt es hier.

Wangen auffüllen und verlorenes Volumen wiederherstellen

Irgendwann ist er da. Jener Moment, den alle Frauen fürchten. Wenn Pflege und Schönheitsschlaf nicht mehr ausreichen, um erholt und frisch zu wirken. „Als Model bin ich es naturgemäß gewohnt, kritisch mit meinem Spiegelbild umzugehen. Aber ich glaube, jede von uns kennt dieses nagende Gefühl der Unzufriedenheit, wenn man sich eingestehen muss, dass man uns unser Alter plötzlich doch ansieht“, erzählt Virginia.

Virginia

In letzter Zeit erschien der Spanierin ihre Haut nämlich müde und schlaff. Die üblichen Sofortmaßnahmen wie ganz viel Wasser zu trinken, hochkonzentrierte Anti-Aging-Gesichtsmasken aufzulegen und für ausreichend Schlaf und Bewegung zu sorgen, halfen nicht: „Ich sah immer traurig und abgespannt aus, obwohl ich mich eigentlich gut fühlte. Ich hatte jede Art von Creme und Lotion ausprobiert, ohne spürbare Verbesserung festzustellen.“

Aus Angst vor Operationen kam ein chirurgischer Eingriff für die Mittdreißigerin nicht infrage: „Das hätte ich dann auch etwas übertrieben gefunden. Schließlich wollte ich einfach nur einen frischeren und strafferen Look.“ Allerdings sei sie anfangs skeptisch gewesen, ob ein Dermalfiller die richtige Lösung sei, erinnert sich Virginia.

Vorher Nachher Virginia

Immerhin sollten nicht nur das Volumen in ihren Hohlwangen wieder aufgefüllt und ihre Nasolabialfalten reduziert werden, sondern gleichzeitig ihre charakteristischen Gesichtszüge und die für sie so typische lebhafte Mimik erhalten bleiben: „Mein Arzt hat mir daraufhin Radiesse empfohlen.“ Die durch zahlreiche Studien belegte hohe Wirksamkeit und gute Verträglichkeit des Dermalfillers haben das Model letztlich überzeugt.

Gerade einmal eine halbe Stunde dauerte die ästhetische Behandlung. Schmerzen hatte sie so gut wie keine. Dafür jedoch einen sofort sichtbaren verjüngenden Effekt. „Und das Beste: Ich sehe immer noch aus wie ich selbst – nur besser!“.